Martin Lehmann ist seit 2006 qualifiziert als Datenschutzbeauftragter, bzw. IT-Datenschutz-Auditor.

Die Auditierungen basieren auf DIN-ISO oder den BSI Grundschutzkatalogen.

Auf deren Basis wurden eigene Prüfmethoden und Prüfungs-Kataloge erstellt, anhand deren schnell und strukturiert vorgegangen werden kann.

Es wurde bei mehreren Unternehmen der Region erfolgreich Datenschutz eingeführt. Insbesondere wurden Verfahrensverzeichnisse erstellt, betriebliche Datenschutzbeauftragte unterstützt, Datenschutz-Beratung gegeben und Datenschutz-Audits durchgeführt.

Die IT- und Verfahrens-Schwachstellenkataloge wurden sowohl erstellt, als auch bei der Abarbeitung in Form von erstellten Massnahmenkatalogen begleitet. Die EU DSGVO wird angewandt und umgesetzt.

Weil sich Martin Lehmann seit 2009 in einer Festanstellung bei einem Chemie-Konzern befindet, wurden alle Datenschutz-Arbeiten an einen Partner übergeben. Für Spezialfragen, Vermittlung, Klärung von Datenschutz-Aufgabenstellungen und besondere IT-Auditierungen steht Martin Lehmann als IT-Berater zum Thema Datenschutz weiterhin zur Verfügung. Zudem haben wir uns einer Gruppe von Datenschützern in der Region Baden zum Erfahrungsaustausch angeschlossen.

Die Spezialisierungen für IT-Audits liegen bei:

  • Server-Systeme / Datacenter unter Microsoft (R) Windows und RedHat LINUX
  • Client Systeme unter Windows oder LINUX
  • Firewalls PortBased oder NextGEN Firewalls
  • Endpoint Security / Encryption
  • IoT  (InterNet of Things)
  • Netzwerke (LAN+WAN), insbesondere HP und CISCO
  • WiFi Netzwerke nahezu aller Hersteller
  • Virtualisierungs-Plattformen wie VMWare und HyperV
  • Datenbanken unter Microsoft SQL oder MariaDB/MySQL
  • Storage-Systeme, NAS-Systeme
  • Cloud-Systeme, PrivateCloud und Hybrid-Cloud Architekturen

Im Bereich IT-Security halten wir seit vielen Jahren Schulungen und Workshops beim Wirtschaftsverband in Freiburg (WVIB). Hierbei geht es auch um Datenschutz, DS-Gesetze, rechtliche Inhalte bzw. die BSI-Grundschutzkataloge, welche nicht wegzudenken sind.

Wer einmal Datenschützer war, ist das schliesslich auf Lebenszeit – es ist eine Lebenseinstellung…. Gerade in der heutigen Zeit ist das Datenschutz-Bewusstsein der allgemeinen Resignation unterworfen – was ja sogar in der Politik beobachtet werden kann. Um so wichtiger, auf unsere Daten weiterhin scharf zu achten!

Diese Seite verwendet Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch die Nutzung stimmen Sie dem zu.
de_DEDeutsch
en_USEnglish de_DEDeutsch